Hier meine Geschichte, wie ich Hilfe erfahren durfte durch Aurachirurgie. Ich kenne Inge Hörster schon sehr sehr lange. Letztes Jahr hat sie mir erzählt, dass sie Aurachirurgie anwendet. Ich war schon sehr skeptisch, das muss ich zugeben, aber meine Knie- und Fußschmerzen waren so heftig, dass ich dachte, es kann ja nicht schaden, es einmal zu probieren.

Vor Jahren hatte ich am rechten Knie eine Kniespiegelung und für das linke Knie war das neue Kniegelenk schon angefertigt. Dann bin ich aber zu Inge gegangen, sozusagen als vorletzten Ausweg. Das war vor 14 Tagen. Jetzt kann ich wieder schmerzfrei Treppen laufen (vorher habe ich mich am Geländer hoch gezogen). Ich kann wieder jeden Schuh tragen - ohne Einlagen - und und und. Kurzum, ich bin ein glücklicher schmerzfreier Mensch.

Drucken E-Mail