Inge Sonnenaufgang 1


Erfahrungsberichte,

die auf meiner fb-Seite nachgelesen werden können

 

 

 


Dieser Bericht ist von Bitten Salin, die mich gebeten hat, ihn hier auf meiner website zu posten:

"Moment-Aufnahme von mir:
Beide Hüfte, beide Knien ... Dadurch Fehlhaltung ... Bücke mich eher vornüber. Hin und wieder
Schmerzen linke Leiste. Gleichgewicht - benütze Krücken, wenn ich das Gefühl habe, unsicher zu
sein oder zur Entlastung von Hüfte. Treppen auf und runter. Wasser im Körper Lymphen. Ärztliche
Empfehlung Operation - Arthrose .
Meine BLASE, kann hin und wieder das Wasser nicht halten, VOR ALLEM wenn ich denke
"hoffentlich schaffe ich es" - wenn ich was anderes denke kein Problem. Wie wenn ich ein Programm
habe. Habe Astralwesen entfernt. Es kommt wie wenn die Fruchtblase geplatzt ist. Sehr sehr
unangenehm.
Hatte Borreliose.
Meine Zähne, mir fehlen viele Zähne . Ich lebte 2 Jahren in Japan, 1952 - 54, und ich wurde getestet
hier in der Schweiz ... ich wurde verseucht. ( Hiroshima )
Gefühle : habe große Angst vor hinfallen, ExistenzAngst ( habe viele finanzielle Verluste erlebt
auch in der Kindheit ) hatte zwei Geschwister ( im Mutterleib ) hatte 2 ungeborenen Kinder, habe 2
Söhne .
Probleme meine eigene Erdung zu finden.
Als Person bin ich sehr positiv und Stehaufmännchen/ Frau. Ich habe eine große Glaube "mir wird
geholfen" und das hilft mir immer.


Während der Fernanwendung
Erst wurde mein Magen berührt, dann ging es am Kopf los ... Ich nahm eine starkes helles Licht
wahr. Ich musste immer gähnen. Am linke Auge war was, und Hinterkopf und Mitte des Kopfes. Es
fühlte sich so an wie wenn Schichten weggenommen wurde ( Zwiebeln schälen) Tränen kamen.
Dann war ich kurz weg, schlief und Inge rief mich an, denn ich sollte ihr 3 Mädchen Namen und 2
Jungen Namen nennen, denn ich hatte 5 Kinder noch bei mir ( von frühere Inkarnationen) Mein
Magen und meine Beine waren noch nie so schön warm ... Ich spürte wie die Kinder "hinaus
flutzte" spürte auch, dass einer nicht hinaus kommen wollte. Hat sich richtig links zwischen Hüfte
und Rücken sich festgehalten. Es dauerte eine Weile, und ich spürte ein Loch. Langsam würde ich
wieder heil, und meine Hüfte wurde "zusammengeschoben " ich fühlte mich irgendwie kleiner.
Dann spürte ich wieder mein Kopf und am Hals wurde gearbeitet . Dann war die Anwendung
abgeschlossen. Mir war sehr sehr wohl und glücklich über diese ganz besondere Erlebnis. Ich fühle
eine große innere Frieden.


Herzens Empfehlung , getraue Dich ... Hole Hilfe bei Inge , denn sie hat eine ganz große
Kompetenz und Empathie. Bei ihr bist Du in gute Händen (auch wenn es eine Fernbehandlung ist)
Fortsetzung folgt, wenn ich Veränderungen wahrnehme ...

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nun will ich auch über mich erzählen, wie meine Erfahrungen mit der Aurachirurgie sind. Im Jahre 2010 bekam ich sehr starke Schmerzen in der rechten Schulter, die nach und nach immer schlimmer wurden. Man diagnostizierte mir eine schwere Arthrose. Mitte 2012 hatte ich drei Empfehlungen von verschiedenen Schulterspezialisten vorliegen, die alle darauf hinführten, dass ich ein neues Schultergelenk bekommen sollte. Alle Ärzte versicherten mir, dass die Schmerzen schon bald unerträglich und dass der Arm bald steif bleiben würde. Zum Glück kam ich dann an Mandy Gerlach und über sie zur Aurachirurgie. Mal eben so wegmachen? Nein, bei mir natürlich nicht. Fünf Anwendungen waren nötig, bis alle karmischen Muster aus meiner Seele gelöscht waren. Seitdem habe ich KEINE Probleme mehr mit der Schulter oder mit dem Arm.

Dann der Sturz Ende 2015. Beide Knie waren betroffen: Kreuzbandriss, Bänderriss, Kniescheibe gesplittert, fette Schleimbeutelentzündung. Ich weiß nicht, was sonst noch alles so war. Es tat auf jeden Fall höllisch weh, und das über Monate. Empfehlungen von Arthroskopie (vor der ich natürlich richtig Angst hatte) über neues Kniegelenk. Alle Vorschläge lehnte ich dankend ab.

Abwechselnd "arbeiteten" einige Kollegen an mir. Immer wieder wurden karmische Muster abgelöst, nichts tat sich. Da kamen dann doch wieder Zweifel, ob alles so richtig war, was ich tue. Und wieder tat sich ein neues karmisches Muster auf, mussten Traumen abgelöst werden. Jetzt, Mitte Juni 2016, kann ich sagen, dass beide Knie gesund sind.

Manchmal braucht es eben seine Zeit. Aber ich kann stolz sagen, dass ich immer noch meine eigene Schulter und meine eigenen Kniegelenke besitze. Also, bitte nicht verzweifeln, wenn nicht alles sofort geschieht. Der Körper und die Seele müssen ebenfalls dazu bereit sein.

Drucken E-Mail

Eine sehr erfolgreiche Behandlung vom 04.03.2016, die ich - ohne Namen - posten darf   

Beschreibung: Mann, 63 Jahre, normal anstrengende Arbeit, drei Kinder, davon zwei im Haus, Ausdauer- und Kraftsportler.

Symptome: hoher Blutdruck, durchschnittlich 180/110, beim Krafttraining sehr starke Schmerzen in der linken Schulter, niedergeschlagen, leichte Depressionen.

Nach nur einer Stunde Behandlung hatte sich der Gesichtsausdruck von total niedergeschlagen in sehr glücklich verändert, die Augen strahlten wieder. Und ich hatte wieder vergessen, Vorher- und Nachher-Fotos zu machen.

Heute, knapp eine Woche nach der Behandlung, folgende Ergebnisse:

Blutdruck durchschnittlich 130/85, perfekt.
Schulterschmerzen weg, super. Er kann sogar 30 % mehr "drücken".
Lebensfreude wieder da, das ist das aller schönste.

Anfrage der Kinder: Was ist nur mit unserem Papa geschehen? Er hat so tolle Laune, geht pfeifend durch den Tag. Wir erkennen ihn absolut nicht wieder.

So schnell funktioniert die AURAchirurgie, wenn absolutes

V E R T R A U E N

vorhanden ist. Danke dafür

Drucken E-Mail

Kind, dreieinhalb Jahre, Lungenentzündung

Am 04.03.2016 hatten Caro Keinhörster, Karola Korte und ich uns entschieden, einem kleinen Jungen von dreieinhalb Jahren gemeinsam zu helfen.

Am 02.03.2016 wurde er mit schwerer doppelseitiger Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Am 04.03.2016 verabredeten wir uns zu einer bestimmten Uhrzeit, um das Kind energetisch zu behandeln, jeder auf seine Art und Weise. Es dauerte ca. eine halbe Stunde. Danach telefonierten wir untereinander und stellten dabei fest, dass wir alle drei das selbe Thema behandelt hatten.

Am 07.03.2016 wurde das Kind als gesund (O-Ton der Ärzte: An ein Wunder grenzend) entlassen. Danke, liebe Eltern, dass ihr so großes   V e r t r a u e n   hattet.

Drucken E-Mail

Erfahrungsbericht von meiner Aurachirurgie mit Inge im Juli 2015

Nachdem ich über 20 Jahre aktiv auf dem alternativen Weg stückweise meine Blockaden und starken Schmerzen am Bewegungsapparat ohne fühlbaren grundsätzlichen Erfolg "bearbeitete", wollte ich nichts dergleichen mehr unternehmen. Doch dann wurde ich von einer Freundin zu Inge "geführt".

Zuerst wollte ich eine persönliche Behandlung buchen, da ich auf der Durchreise in der Nähe war, aber Inge war selbst verreist. Dann kam ein akuter Zwischenfall in Form eines Hexenschusses zuvor. Wer diese Schmerzen kennt, weiß, jede schnelle Hilfe zur Linderung ist ein Geschenk. Obwohl Inge einen sehr wichtigen privaten Termin hatte, nahm sie sich spontan Zeit für mich.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Inge Hörster hat mir die Augen geöffnet. Durch ihren starken Glauben und ihre Kraft hat sie mir gezeigt, dass es so einfach ist....Heute ist der Tag um umzudenken, zu vertrauen und um zu glauben. Ich starte heute voll motiviert, mit sehr guter Laune und viel positiver Energie in den Tag. Meine heutige Medizin: Sonnenenergie und eine positive Einstellung. Ich danke Dir Inge, danke danke danke.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vielen Dank liebe Inge,
dank dir und deiner magischen Kraft starte ich schmerzfrei, voll motiviert und gut gelaunt in den Tag.

Drucken E-Mail

Den schönsten Satz sagte meine langjährige Freundin letzte Woche zu mir:
"Inge, ich habe keine Angst mehr vor Krankheiten".
"Ähm, warum nicht"?
"Du machst sie mir doch alle wieder ganz schnell weg".
"DANKE für dein Vertrauen"!!!!!

Drucken E-Mail

Ich bin durch ein Feedback eines Klienten hier bei FB auf Inge Hörster gestoßen und habe sofort mit Inge hier per PN Kontakt aufgenommen. Nachdem wir uns erst einmal über unsere Nachnamen amüsiert haben (Hörster/Keinhörster) begann die Fernbehandlung.
Per Ferndiagnose sah Inge, was los war und machte eine Karmaauflösung bei mir. Das Thema war nicht schön, mir aber bewusst, da es sich bei mir wie ein roter Faden durchs Leben zog. Durch die Schilderungen, was Inge sah, wurde mir sofort vieles sehr klar und ich konnte viele Ereignisse in meinem Leben direkt einordnen. Nach der Behandlung hatte ich ca. 1Woche erträgliche Schmerzen. Ich empfand das als positive Reaktion.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nachdem mir Inge mein linkes Knie erfolgreich in Ordnung gebracht hatte, fing mein vor 15 Jahren im Krankenhaus operiertes rechte Knie wieder heftig an zu schmerzen. Als ich es nicht mehr aushielt, fiel mir auf einmal wieder ein, wie schnell und wirksam Inge mir letztes Mal geholfen hatte. Ich rief sie an und erfuhr, dass sie am Donnerstag mit ihrer Freundin und Kollegin zusammen arbeiten wollte. Damit war ich einverstanden und meldete mich sofort an. Die Energien, die dann geflossen sind, kann ich nicht erklären. Ich weiß nur, dass ich sofort schmerzfrei war und auch noch bin.

So ganz nebenbei nahmen die beiden mir auch noch meinen lästigen Dauerschnupfen. So gut - vor allem ohne Nasenspray - habe ich lange nicht mehr geschlafen. Danke Inge, danke Karola!

Drucken E-Mail

Ich habe mir wegen meiner chronischen Rückenschmerzen jetzt auf ungewöhnliche Weise helfen lassen. Inge Hörster ist Aurachirurgin und hilft den Menschen mit ihrer außergewöhnlichen Begabung. Sie hat mich in einer Einzelsitzung am Telefon behandelt und ein sehr tief sitzendes Trauma aufgelöst. Was für mich während der Behandlung mit einem Schock und einem Heulanfall verbunden war. Das ist jetzt etwa zwei Wochen her. Mittlerweile geht es meinem Rücken so gut wie nie zuvor. Ich kann es kaum glauben. Darüber hinaus hat sich meine allgemeine Stimmungslage ganz erheblich verbessert.

Drucken E-Mail

Hier meine Geschichte, wie ich Hilfe erfahren durfte durch Aurachirurgie. Ich kenne Inge Hörster schon sehr sehr lange. Letztes Jahr hat sie mir erzählt, dass sie Aurachirurgie anwendet. Ich war schon sehr skeptisch, das muss ich zugeben, aber meine Knie- und Fußschmerzen waren so heftig, dass ich dachte, es kann ja nicht schaden, es einmal zu probieren.

Vor Jahren hatte ich am rechten Knie eine Kniespiegelung und für das linke Knie war das neue Kniegelenk schon angefertigt. Dann bin ich aber zu Inge gegangen, sozusagen als vorletzten Ausweg. Das war vor 14 Tagen. Jetzt kann ich wieder schmerzfrei Treppen laufen (vorher habe ich mich am Geländer hoch gezogen). Ich kann wieder jeden Schuh tragen - ohne Einlagen - und und und. Kurzum, ich bin ein glücklicher schmerzfreier Mensch.

Drucken E-Mail